Vertiefte Berufsorientierung (vBo) für die Klassen 7-9

Bedeutung der Abkürzung: 

Die vBo ist

  • die vertiefte Berufsorientierung für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 - 9
Mitarbeiter: 
Telefonnummer: 
0821/ 324-3678
Adressaten: 

Die vBo ist da für:

  • Schüler und Schülerinnen der Klassen 7 - 9
  • Eltern, die über die beruflichen Möglichkeiten ihres Kindes beraten werden möchten
Aufgaben: 

Die vBo bietet:

  • Einzelfallhilfen und Krisenintervention in der 7. Klasse
  • soziales Training in der 8. Klasse
  • Entwicklung einer realistischen Selbsteinschätzung
  • Telefontraining
  • individuelle Begleitung bei der Praktikasuche
  • Probierwerkstatt im Berufsbildungswerk St. Elisabeth in der 9. Klasse
  • Erstellen einer Bewerbungsmappe
  • Vorstellungstraining
  • Berufsberatung in Kooperation mit den Klassenlehrern, den Fachlehrern und der Agentur für Arbeit
  • Ausbildungsplatzsuche in Kooperation mit der Agentur für Arbeit
Ziele: 

Die vBo setzt sich ein für:

  • Stärkung des Selbstwertgefühls und der sozialen Kompetenzen
  • Förderung der individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten, auch unter geschlechtsspezifischen Aspekten
  • Abbau von Hemmnissen bezüglich der Berufsorientierung durch praktische Erprobung und Kennenlernen eigener Stärken und Begabungen
  • Möglichst lückenlose Gestaltung des Übergangs von der Schule in die Ausbildung
  • Erfolgreiche Integration in das Ausbildungs- und Berufsleben
Partner: 

Unsere vBo-Partner:

Wenn uns eine Schweigepflicht vorliegt, arbeiten wir mit folgenden Partnern zusammen:

  • Agentur für Arbeit - Berufsbildungswerk St. Elisabeth
  • Prälat-Schilcher-Berufsschule
  • Benedikt-von Nursia-Berufsschule
  • Betriebe in der Umgebung
  • Frère-Roger-Kinderzentrum
  • Sozialdienst Ost der Stadt Augsburg (SD)
Ort: 
Angebot im Schulhaus