Klassen 7 -9: Sonderpädagogischen Diagnose- und Werkstattklassen (SDW)

Bedeutung der Abkürzung: 

Die SDW ist

  • die Sonderpädagogische Diagnose- und Werkstattklasse
  • ein Lernangebot für die Schülerinnen und Schüler der Klasen 7-9 zur Berufs- und Lebensorientierung
Telefonnummer: 
0821/ 324 - 3671
Adressaten: 

Die SDW ist da für:

Jugendliche der Klassen 7 -9 mit Förderbedarf in den Bereichen Lernen, Sprache und Verhalten

Aufgaben: 

Die SDW bietet:

  • einen handlungsorientierten Unterricht
  • die individuelle Förderung von Jugendlichen
  • eine Arbeit in kleine Gruppen
  • die Vorbereitung auf das Berufsleben
  • die Vorbereitung auf eine möglichste erfolgereiche und selbstständige Lebensgestaltung
  • zahlreiche Praktika in Betrieben, Berufsschule und dem Berufsbildungswerk sowie deren intensive Begleitung durch die Lehrer
  • Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung in enger Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit
Ziele: 

Die SDW setzt sich ein für:

  • den Aufbau von Handlungskompetenz unter Berücksichtigung
  • der Vorbereitung auf eine möglichste stelbstständige Lebensführung
  • der Vermittlung und des Ausbaus von Werten
  • der Vemittlung von Fach- und Methodenkppetenzen (besonders von Lernkompetenz)
  • der Vermittlung von arbeitsrelevanten Schlüsselqualifikationen
  • der Förderung personaler und sozialer Kompetenzen
Partner: 

Unsere SDW-Partner:

  • zahlreiche ortsansässige Betriebe
  • Agentur für Arbeit
  • Berufsbildungswerk Augsburg, Prälat-Schilcher-Berufsschule und Benedikt-von-Nursia-Berusschule
  • vBo: vertiefte Berufsorientierung (KJF)
Ort: 
Angebot im Schulhaus